Happy Birthday!

new frontiers GmbH feiert 15-jähriges Jubiläum

Groß-Bieberau, den 24.10.2017 Das Softwareunternehmen new frontiers software Gmbh feiert im Herbst 2017 sein 15-jähriges Bestehen. Angefangen vom Fertigungsmanagementsystem (MES) DEA2/sql, dem Warenwirtschaftssystem OPTIMA über die technische Beratung für verschiedene IT-Lösungen bis hin zur Individualentwicklung auf Basis eines eigenen Frameworks – über 70 Unternehmen vertrauen heute auf die Expertise und die Produkte der nfs-Spezialisten aus Groß-Bieberau.
Das Unternehmen ging 2002 aus der Entwicklungsabteilung der damaligen Einzelunternehmung ASS software Odenwald hervor und ist seither Teil des BUSINESS HUB in Groß-Bieberau, einem Zusammenschluss mittelständischer Unternehmen. „Wir sind stolz auf die nun schon 15-jährige Firmengeschichte, die wir als ein Beleg für unsere gute Arbeit innerhalb der schnelllebigen IT-Branche sehen“, resümiert Markus Müller, der das Unternehmen als technischer Geschäftsführer seit 2002 erfolgreich leitet.
Zu den Kunden des Unternehmens zählt unter anderem die Wirthwein AG Gruppe, die seit 2005 auf das Manufacturing-Execution-System DEA2/sql setzt. Auch der Ausbildungsbeginn des ersten Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung, der Einstieg in die App-Entwicklung oder die erste Live-Übertragung eines Sportevents durch die SportsWall App markieren wichtige Meilensteine in der Unternehmensgeschichte.
„Seit dem vergangenen Jahr pflegen wir zudem eine Entwicklungspartnerschaft mit der APIIDA AG, die im Umfeld der zunehmenden, industriellen Vernetzung praxisrelevante Lösungen zur Sicherheit der IT in Organisationen und Unternehmen bereitstellt – ein Thema mit großer Zukunft“, ergänzt Müller.
„Ohne ein Team, das anpackt, treue Kunden und unsere Geschäftspartner wäre unser Erfolg nicht möglich“, betont Müller. „Daher möchten wir all unseren Wegbegleitern für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung danken. Mit unseren vielfältig einsetzbaren Lösungen, unserer modernen Entwicklungsplattform und unserer großen Expertise, die Anliegen unserer Kunden in die IT-Welt übertragenen zu können, blicken wir voller Zuversicht auf die nächsten Geschäftsjahre und freuen uns auf weitere spannende und erfolgreiche Projekte.“