Main-Kinzig-Kreis

Mit seinen rund 413.000 Menschen ist der Main-Kinzig-Kreis der mit Abstand bevölkerungsreichste Landkreis in Hessen. Allein in den vergangenen 25 Jahren stieg die Bevölkerungszahl um gut 50.000 Menschen an. Die Bürgerinnen und Bürger verteilen sich auf 29 Städte und Gemeinden mit mehr als 150 Ortsteilen. Für 28 Städte und Gemeinden fungiert der Kreis als Schulträger, zudem für alle Bereiche, für die ein Landkreis gesetzmäßig zuständig ist. In Verbindung mit den Kreisgesellschaften lassen sich diese Bereiche als wesentliche Bestandteile der öffentlichen Daseinsvorsorge beschreiben, bis hin zum Auf- und Ausbau eines kreiseigenen Glasfasernetzes für schnelles Internet in der Fläche.