News-Ticker zur aktuellen Situation

Beantragung der Corona-Soforthilfe Hessen

Die wichtigsten Informationen zum Soforthilfeprogramm für Klein- und Kleinstunternehmer, Angehörige freier Berufe und Selbstständige mit bis zu 50 Beschäftigten finden Sie hier: Link

Bitte beachten Sie:
Beantragen können Sie die Hilfe frühestens ab kommenden Montag, 30. März, direkt beim Regierungspräsidium Kassel. Erst dann werden die dazu notwendigen Formulare auf der Webseite des Regierungspräsidiums verfügbar sein.


Aktualisierte Informationen der IHK
Die IHK-Webseiten mit Informationen zur Corona-Krise für Unternehmer werden fortlaufend aktualisiert. Unter anderem finden Sie dort die Verordnung des Landes Hessen zur Bekämpfung des Corona-Virus, Informationen und Ansprechpartner für Kredite und Bürgschaften sowie Hinweise zu Sofortmaßnahmen bei finanziellen Schwierigkeiten.

In eigener Sache
Im Zuge der Corona-Epidemie arbeiten auch wir im Homeoffice. Daher kann es zu Einschränkungen der telefonischen Erreichbarkeit kommen. Bitte schreiben Sie uns daher zur Kontaktaufnahme gegebenenfalls eine Mail. Wir antworten Ihnen dann möglichst zeitnah per Mail, vereinbaren einen Telefontermin oder rufen Sie zurück.

Allgemeinverfügung zur Verlängerung der Arbeitszeit
Ausnahmebewilligung zur Beschäftigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern an Sonn- und Feiertagen und für Abweichungen von bestimmten Beschränkungen des Arbeitszeitgesetzes aus Anlass der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in Deutschland gemäß § 15 Abs. 2 Arbeitszeitgesetz (ArbZG) vom 18.03.2020. Zum Download der Allgmeinverfügung geht es hier: Link

Rückmeldung vom Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung
Betriebe, die Probleme haben, die Grundsteuer und/oder Gebühren zu zahlen, können einen formlosen Antrag auf Stundung stellen. Aus dem Antrag sollte hervorgehen, dass die Zahlungsprobleme durch Corona bedingten sind. Entsprechende Anträge werden von der Finanzverwaltung schnell, unbürokratisch und wohlwollend geprüft.
Die Steuern und Gebühren werden jeweils in der Quartalsmitte erhoben. Der nächste Zahlungstermin, für den eine Stundung beantragt werden müsste, ist Mitte Mai.

Erleichterter Zugang für Selbständige zur Grundsicherung!
Die Soforthilfe soll der Abdeckung der Unternehmerkosten dienen - der erleichterte Zugang zur Grundsicherung dient der Lebenshaltung der Selbständigen. Dieser ist erleichtert worden. Ohne detaillierte Finanzprüfung etc.