IHK Sicherheitstag

Datensicherheit in neuer Dimension

58 Unternehmer, Geschäftsführer und IT-Verantwortliche trafen sich am 7. November im Ge­bäude der IHK in Hanau, um sich auf dem IHK-Sicherheitstag über den aktuellen Stand zu Datenschutz und Daten­si­cherheit zu informieren. Fünf Fachvorträge standen auf der Tages­ordnung – die Referenten ka­men vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), aus Unternehmen und aus der Wissen­schaft.
Unter anderem wurde gezeigt, warum es für die Datensicherheit mittlerweile gefährlich ist, dass auf gän­gigen Plattformen wie Facebook, Youtube oder Xing in Real Time neue Daten se­kündlich hochgeladen werden. Dadurch entsteht permanent ein Potenzial für Datenmiss­brauch, von dem nicht nur die aktuell hochgeladenen Posts und Videos betroffen sein können, sondern alle Daten.
Der von den Teilnehmern als „sehr gut“ bewertete Informationsnachmittag war eine Kooperation der IHKs in Darmstadt, Offenbach und Hanau mit dem Verein IT4Work, dem BIEG-Hessen sowie der Vereinigung für die Sicherheit der Wirtschaft e. V. (VSW). Der Nächste IT-Sicherheitstag findet 2020 in Darmstadt statt.