Cookie-Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Nr. 115132157
trackVstDetailStatistik

Mitarbeitersensibilisierung für Cyber-Security: Aufbau der „menschlichen Firewall“

Online-Veranstaltung

Veranstaltungsdetails

Bild zur Veranstaltung

Auf der kostenlosen, online Informationsveranstaltung, ausgerichtet von IT FOR WORK e.V. und der IHK Darmstadt, werden Alex Wyllie und David Kelm von der IT-Seal GmbH den Gästen die Besonderheiten des sogenannten Spear-Phishings erläutern. Volker Röthel leitet das das Thema Cyber-Security mit einer Keynote Rede ein. Im Anschluss stellt Markus Wortmann das Hessen CyberCompetenceCenter und seine Aufgaben vor.

 

Bei dieser Social-Engineering-Methode verschaffen sich Cyber-Kriminelle Informationen über für sie interessante Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Anschließend treten die Übeltäter individuell an ihre Opfer heran, um Daten oder auch Kontozugänge abzu-„phishen“. Durch Täuschung sollen die Opfer glauben, dass es sich bei den seriös klingenden Mail-Anfragen nicht um Phishing, sondern um ein wichtiges Anliegen handelt. Ist die Zielperson arglos, gibt sie Informationen und Zugangsdaten preis oder infiziert das Firmennetzwerk unabsichtlich mit schädlicher Malware. Die Folgen reichen von finanziellen Verlusten bis hin zu Image-Schäden für das Unternehmen.

 

  • Was sind die Tricks der Cyber-Kriminellen?
  • Wie läuft Spear-Phishing ab?
  • Wie kann ich mein Unternehmen nachhaltig gegen Angriffe wappnen?

Anhand einer Live-Phishing-Vorführung, eines Vortrags sowie eines anschließenden Talks gehen Alex Wyllie und David Kelm auf diese Fragen ein.


Ablauf der Veranstaltung:

 

17.00 Uhr: Begrüßung

Dr. Uwe Vetterlein | Hauptgeschäftsführer IHK Darmstadt


17.10 Uhr: Keynote | Digitalisierung gibt Gas – und hängt das Sicherheitsbewusstsein ab?

Volker Röthel | Geschäftsführer Applied Security GmbH


17.40 Uhr: Hessen CyberCompetenceCenter - Ihre Sicherheit ist uns sehr wichtig!

Markus Wortmann M.A. | Kriminologe & Polizeiwissenschaftler, Mitarbeiter bei der Abteilung Cyber- und IT-Sicherheit, Verwaltungsdigitalisierung Referat VII Hessen CyberCompetenceCenter im Hessischen Ministerium des Inneren und für Sport, Bereich: Prävention & Beratung

 

17.55 Uhr: Pause


18.05 Uhr: Intro „Sicherheitskultur und Live-Phishing-Vorführung“ | IT-Seal GmbH


18.35 Uhr: Echte Fallbeispiele, präventive Awareness-Lösungen und der "Employee Security Index" (ESI®)

David Kelm | Geschäftsführer IT-Seal GmbH


19.10 Uhr: Vorstellung der "Bleib wachsam"-Kampagne: kostenloses
Sicherheitstraining für Bürgerinnen und Bürger

Alex Wyllie | Geschäftsführer IT-Seal GmbH

 

19.20 Uhr: Fragen und Antworten-Talk


19.30 Uhr: Ende der Veranstaltung


Moderation: Alexander Dörsam | Geschäftsführer Antago GmbH

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe
  • Fachkräfte

Die Veranstaltung richtet sich an IT-Anwender kleiner und mittlerer Unternehmen sowie an Netzwerke und Vereinigungen.

Rheinstr. 89
64295 Darmstadt
06151 871 129
06151 871 2 129 (Fax)

Stubenwald-Allee 21
64625 Bensheim
06251 86158-0
06251 86158-10 (Fax)

Die Antago GmbH bietet Ihnen seit mittlerweile 10 Jahren Security Analysen und Consulting auf höchstem Niveau:

 

Individuell, objektiv und angemessen führen wir für Sie Analysen und Beratung in den Bereichen Penetration Testing / Security Scans auf Ihre externe und interne IT-Infrastruktur sowie Applikationen, Analysen von Smart Buildings, IT-Forensik im eigenen Labor, Incident Handling sowie Social Engineering durch.

 

Ob DAX 30 Konzern, Mittelstand oder Verwaltung und Gesundheitswesen, wir unterstützen unsere Kunden in ganz Europa mit echtem Experten-Wissen aus tausenden von erfolgreichen Projekten.

Einsteinstraße 2a
63868 Großwallstadt
+49 6022 26338-0
+49 6022 26338 -199 (Fax)

Das sind wir: IT-Security-Beratung und Software-Entwicklung

Die Applied Security GmbH (apsec) gehört zu Deutschlands Top15-Unternehmen im Bereich IT-Sicherheit. Die rund 60 Mitarbeiter, die hinter und für apsec stehen, sind die Basis unseres Erfolgs.

 

apsec-Produkte und Dienstleistungen erfüllen höchste Ansprüche.

Unsere Software-Lösungen erfüllen höchste Ansprüche auf den Gebieten Verschlüsselung, digitale Signatur und sichere Authentisierung. Sollten diese Produkte einmal nicht passen, entwickeln wir ebenfalls maßgeschneiderte Lösungen. Daneben berät unser Expertenteam nationale und internationale Unternehmen transparent und lösungsorientiert in allen Belangen der Informationssicherheit.

 

Die Grundsteine für die IT-Sicherheits-Technologien von morgen legen wir heute.

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
06151 4938990

Die IT-Seal GmbH ist ein erfolgreiches Cyber-Security-Startup, das an der digitalen Selbstverteidigung und menschlichen Firewall ansetzt. Sie testet und trainiert das IT-Sicherheitsbewusstsein, denn aufmerksame Mitarbeiter sind der effektivste Schutz gegen Cyberkriminelle. Dazu hat das Unternehmen einen Benchmark entwickelt, den Employee Security Index (ESI®), um die Security Awareness in Form von Kennzahlen konkret messen zu können.

 

 

Das Unternehmen hat 2016 den europaweiten Social Engineering Award gewonnen, es beim internationalen Wettbewerb der SBA Research unter die Top 10 der Cybersecurity Startups Europas geschafft und wurde Ende 2018 als Bestes Cybersecurity Startup (aus D/A/CH) ausgezeichnet.

Hessisches Ministerium
des Innern und für Sport
Friedrich-Ebert-Allee 12
65185 Wiesbaden
0611 353 9900

Hessen3C ist die zentrale Kompetenzstelle zur interdisziplinären Zusammenarbeit und institutionalisierten Kooperation staatlicher Behörden in Hessen. Es hat die Aufgabe, die Sicherheit in der Informationstechnik des Landes zu erhöhen, cyberspezifische Gefahren abzuwehren, die Effizienz der Bekämpfung der Cyberkriminalität zu erhöhen und Synergien zu schaffen.